Mein persönliches PDF

Links teilen PDF anfordern
Hier sehen Sie die Seiten, die Sie bisher besucht haben. Fordern Sie ein PDF dieser Seiten an, oder teilen Sie die besuchten Seiten. Mit einem Klick auf eine Seite können Sie diese aus der Auswahl entfernen.

12/03/2020

Starkes Wachstum im Bereich Professional Services

Kerpen. Die Computacenter plc. hat heute ihre Geschäftszahlen für 2019 bekanntgegeben. Danach stieg der Umsatz in Deutschland bei konstanten Wechselkursen um 5,2 Prozent auf 2,227 Milliarden Euro (2018: 2,116 Milliarden Euro). Hierzu beigetragen hat ein Wachstum sowohl beim Technology Sourcing (4,2 Prozent) als auch im Servicegeschäft (7,7 Prozent). Bei letzterem hat sich insbesondere der Bereich Professional Services mit einem Wachstum von 25,8 Prozent sehr positiv entwickelt. Der adjustierte Gewinn vor Steuern erhöhte sich bei konstanten Wechselkursen um 27,9 Prozent auf 96,7 Millionen Euro (2018: 75,6 Millionen Euro).

„2019 war ein gutes Jahr für Computacenter. Insbesondere das erfolgreiche Geschäft im Public Sector sowie das sehr gute Ergebnis im Professional-Services-Geschäft haben zu unserem Erfolg beigetragen“, so Reiner Louis, Sprecher der Geschäftsführung bei Computacenter in Deutschland. „Auch dieses Jahr hat vielversprechend begonnen. Wie es sich weiterentwickeln wird, ist aufgrund der Verbreitung des Coronavirus derzeit schwer absehbar. Aktuell unterstützen wir unsere Kunden bei der Umsetzung ihrer Business-Continuity-Pläne und bei der Ausweitung von Homeoffice-Arbeitsplätzen. Auch wenn es kurz- bis mittelfristig zu Verschiebungen von wichtigen IT-Infrastrukturprojekten bei unseren Kunden kommen sollte, sind wir überzeugt davon, dass die bisherigen IT-Fokusthemen wie Cloud, Security, Networking und Collaboration langfristig unser Geschäft wieder positiv beeinflussen werden.“
 

Produkt- und Servicegeschäft 2019 auf Wachstumskurs

Das im Marktvergleich überdurchschnittliche Wachstum im Servicegeschäft im Jahr 2019 beruht in erster Linie auf der mit 25,8 Prozent enormen Steigerung im Bereich Professional Services. Dies lässt sich auf eine gestiegene Nachfrage in allen Branchen zurückführen. Aufgrund der positiven Entwicklung konnte der leichte Rückgang von 0,3 Prozent (auf Basis konstanter Wechselkurse) im Bereich der Managed Services ausgeglichen werden. Das Wachstum im Technology Sourcing-Geschäft lässt sich insbesondere auf eine große Nachfrage nach Security- und Netzwerk-Lösungen, aber auch auf ein starkes durch Windows 10 getriebenes Workplace-Geschäft zurückführen.
 

Computacenter-Gruppe erstmals mit Umsatz über fünf Milliarden Pfund

Der Umsatz der Computacenter-Gruppe stieg 2019 um 16,1 Prozent auf 5,053 Milliarden Britische Pfund. Der Anteil des Bereichs Technology Sourcing beträgt hierbei 3,822 Milliarden Britische Pfund, der des Servicegeschäfts beläuft sich auf 1,231 Milliarden Britische Pfund. Der adjustierte Gewinn vor Steuern erhöhte sich um 23,8 Prozent auf 146,3 Millionen Britische Pfund.


Die Pressemeldung herunterladen

Detaillierte Informationen zum Ergebnis der Computacenter-Gruppe


ENTDECKEN SIE COMPUTACENTER

Employee Choice

Employee Choice

Lesen Sie mehr
Workplace as a Service

Workplace as a Service

Lesen Sie mehr
Apple Enterprise Services

Apple Enterprise Services

Lesen Sie mehr
Corona Virus Update
Kontaktieren Sie uns