Webseminar, 15. November 2021 von 16:00-17:00 Uhr

Secret Management as a Service

SECRET MANAGEMENT AS A SERVICE

 

Eine Transformation statischer Rechenzentren in eine dynamische Infrastruktur bei Nutzung der neuen Technologien findet derzeit bei den meisten Organisationen statt. Dabei wird es immer schwieriger und undurchsichtiger zu kontrollieren, wer worauf Zugriff hat. In unserem Webseminar erläutern wir, was Secret Management ist, wie es helfen kann, Secrets zu verwalten, und wie Computacenter beim Aufbau unterstützen und so bei der Schaffung von Transparenz und Schutz mittels Zentralisierung helfen kann.

 


 

VORGEHENSMODELL

 

Mit der bei Nutzung neuer Technologien rasant wachsenden Infrastruktur verliert man schnell den Überblick, welche Systeme miteinander kommunizieren und wer worauf zugreifen kann. Zudem stellt sich oft die Frage, wo denn welche Passwörter liegen und ob sie in irgend einer Form geschützt sind. Oder sind Passwörter womöglich gar im Klartext auf irgendwelchen Systemen hinterlegt, wo jeder sie auslesen könnte? Computacenter hat ein Vorgehensmodell entwickelt, mit dessen Hilfe man die Kontrolle über die Credentials auch in dynamischen Infrastrukturen erlangt und ein zentrales Secret Management, das alle in der Organisation betriebenen Systeme einschließt, als Service nutzen kann.

 


 

EINE TECHNISCHE LÖSUNG IST UNVERZICHTBAR

 

Ein zentrales Secret Management ist natürlich nicht ohne eine passende technische Lösung machbar. Hier arbeiten wir eng mit unseren Partnern zusammen und bieten unseren Kunden so nicht nur organisatorisches, sondern auch technisches Know-how.

Ihre Referentin

Christina Ditler

Senior Consultant, Computacenter

Auf Wunsch schicken wir Ihnen gern die Folien und einen Link auf die Aufzeichnung dieses Webseminars zu. Dafür benötigen wir ein paar Angaben.

 

Zum Anforderungsformular