Webseminar, 21. März 2022 von 16:00-17:00 Uhr

PKI – Next Generation

PKI – Next Generation – mit Krypto-Agilität gegen Quantencomputer

 

x.509-Zertifikate gewinnen durch die Digitalisierung an Bedeutung. Der stark steigende Bedarf an abgesicherten Kommunikationsbeziehungen, nochmal verstärkt durch die Nutzung von Cloud Services und DevOps, führt zu einem fast schon exponentiellen Anstieg. Gleichzeitig versuchen Angreifer, Schwachstellen auszunutzen, und dann steht auch noch der Quantencomputer vor der Tür. In unserem Webseminar (inklusive Live-Demo), zeigen wir, wie Sie diese Herausforderungen bewältigen können.


Zertifikate – Opfer des eigenen Erfolges

 

Der x.509-Internet-Standard für Zertifikate ist einer der erfolgreichsten Standards überhaupt, und das ist Fluch und Segen zugleich. Vorteilhaft sind die erstklassige Interoperabilität und die Möglichkeit, starke Kryptographie problemlos einzusetzen. Herausfordernd ist, dass die oft manuellen Prüf- und Beantragungsprozesse und Integrationen rund um Public-Key-Infrastrukturen in Sachen Qualität und Skalierung nicht mithalten können.


Automatisierung ist der Schlüssel

 

Ohne verstärkten Einsatz von Automatisierung sind die Aufgaben nicht mehr zu bewältigen. Damit kommen Zertifikats-Management-Lösungen in den Vordergrund, die effiziente automatische Schnittstellen und fertige Integrationen mitbringen. Bestehende Zertifizierungsstellen (CAs) können dabei weiter genutzt werden, sind aber nicht mehr die zentralen Komponenten einer PKI.


PKI – Next Generation

 

Wir erläutern im Webseminar, wie Sie Ihre PKI modernisieren und sich auch künftigen Anforderungen, wie dem Schutz vor Quantencomputern, stellen können. Unser Partner Venafi zeigt dabei eine Live -Demo seiner Zertifkats-Management-Lösung.

 

Ihr Referent

Carsten Dibbern

Solution Manager, Computacenter


Auf Wunsch schicken wir Ihnen gern die Folien und einen Link auf die Aufzeichnung dieses Webseminars zu. Dafür benötigen wir ein paar Angaben.

 

Zum Anforderungsformular