Webseminar, 16. Mai 2022 von 16:00-17:00 Uhr

FinOps Services für die Public Cloud

FinOps Services für die Public Cloud

 

Ein umfassender Ansatz zur Kostenkontrolle in der Cloud – das ist die Definition von FinOps. FinOps behandelt finanzielle Fragen, Fragen der Zusammenarbeit von Einkauf, Finanzen und Cloud-Nutzern sowie die grundsätzliche Einstellung zum Thema „Kostenoptimierung“.


FinOps – Ziel

 

Letztlich geht es darum, Entscheidungen über die Cloud-Nutzung in „Echtzeit“ treffen zu können, und damit die Optimierung der Cloud-Nutzung als ständigen Prozess bewusst zu machen und zu etablieren. Die Reduktion auf ein Analyse-Tool, das ein bestimmtes Preismodell für einen Workload vorschlägt, wird dem FinOps Ansatz bei weitem nicht gerecht.


Grundlagen

 

Natürlich ist ein leistungsfähiges Werkzeug notwendig, um die Cloud-Nutzung detailliert zu analysieren. Ebenso wichtig ist das Verständnis der Optimierungsmöglichkeiten, die Integration der Optimierungsprozesse in die Kostenverrechnung oder die Schaffung eines unternehmensweiten Zielbildes: Ständige Verbesserungen zu erreichen muss ein erstrebenswertes Ziel für jeden werden!


Ein Ansatz zur Einführung

 

Der Computacenter-FinOps-Service ist eine Möglichkeit für Unternehmen, die FinOps-Prinzipien einzuführen und damit langfristig zum Erfolg des Unternehmens beizutragen. Wir stellen den Service vor und geben Hinweise auf den Umgang mit Herausforderungen bei der Einführung.

Ihre Referenten

Erich Vogel

Leader Cloud Solutions, Computacenter

Christian Schreiner

Solution Manager, Computacenter


Auf Wunsch schicken wir Ihnen gern die Folien und einen Link auf die Aufzeichnung dieses Webseminars zu. Dafür benötigen wir ein paar Angaben.

 

Zum Anforderungsformular