Computacenter übernimmt Business IT Source in den USA

Computacenter hat Business IT Source (BITS), einen der am schnellsten wachsenden Value Added Reseller in den Vereinigten Staaten, übernommen.

BITS beschäftigt rund 100 Mitarbeiter:innen und hat im Jahr 2021 einen Umsatz von 245 Millionen US-Dollar sowie ein EBIT von 8,9 Millionen US-Dollar erzielt. Seinen Hauptsitz hat das Unternehmen in Buffalo Grove, Illinois, etwa 45 Minuten von der Innenstadt Chicagos entfernt. Dort befindet sich auch das Integration Center.

Das bestehende Führungsteam von BITS wird das Geschäft als separate Betriebseinheit innerhalb von Computacenter United States weiterführen, um die Wachstumschancen weiter zu maximieren. Im Laufe der Zeit werden das Team und das Geschäft aber vollständig in die nordamerikanischen Aktivitäten von Computacenter integriert.

„Unser US-Geschäft wächst weiterhin organisch. Dennoch werden wir zusätzliche Möglichkeiten nutzen, um unsere Positionierung zu verbessern. BITS verleiht uns eine viel stärkere Präsenz im Mittleren Westen der Vereinigten Staaten und bringt großartige Kolleg:innen, Kunden und Führungskräfte in unser Geschäft ein. Zudem wird es uns das Buffalo Grove Integration Center ermöglichen, mehr unserer regionalen Kunden im Mittleren Westen vor Ort zu bedienen. Das wird uns auch dabei helfen, unsere Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Ich bin zuversichtlich, dass die Führung von BITS die derzeitige Wachstumsdynamik fortsetzen wird", so Mike Norris, CEO von Computacenter.

„Wir freuen uns sehr, Teil der Computacenter-Familie zu werden. Das gibt uns die Möglichkeit, unseren Kunden ein viel breiteres Skill-Spektrum zu bieten und unseren Mitarbeitenden Wachstumschancen zu eröffnen. Als eigenständige Geschäftseinheit können wir auch weiterhin unseren persönlichen Service bieten und gleichzeitig die Fähigkeiten von Computacenter nutzen. So können wir Kunden den bestmöglichen Service bieten", sagte Bob Frauenheim, CEO und Mitbegründer von BITS.

 

Weiterführende Informationen:

Computacenter News-Bereich: www.computacenter.com/de-de/who-we-are/news
Computacenter auf LinkedIn: www.linkedin.com/company/computacenter
Computacenter auf YouTube: www.youtube.com/user/computacenterDE

 

Pressekontakt Computacenter:

Mike Norris, Chief Executive +44 (0)1707 631601
Tony Conophy, Finance Director +44(0)1707 631515

Computacenter AG & Co. oHG Kerpen (Amtsgericht Köln HRA 18096)
Computacenter Park 1, 50170 Kerpen, Germany
Vertretungsberechtigte Gesellschafter:
Computacenter Aktiengesellschaft, mit Sitz in Köln (Amtsgericht Köln HRB 28384)
Vorstand: Tony Conophy/Aufsichtsrat: Michael Norris (Vorsitzender)
Computacenter Management GmbH mit Sitz in Köln (Amtsgericht Köln HRB 28284)
Geschäftsführer: Dr. Karsten Freihube, Reiner Louis, Karl-Heinz Reitz

 

Unternehmensprofil

Computacenter ist ein führender, unabhängiger Technologiepartner, dem große Unternehmen und öffentliche Auftraggeber vertrauen. Wir helfen unseren Kunden bei der Beschaffung, der Weiterentwicklung und dem Betrieb ihrer IT-Infrastruktur, um eine digitale Transformation zu ermöglichen, die Anwender und deren Geschäft erfolgreich macht. Computacenter ist ein an der Londoner Börse notiertes Unternehmen und beschäftigt über 18.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit.

www.computacenter.com

 

Über Business IT Source

Das BITS-Team bietet ein hohes Maß an Flexibilität und Anpassungsfähigkeit, um Kunden bei der Verwaltung des Empfangs und der Bereitstellung von Technologieprodukten zu unterstützen. Dies wird durch ein modernes Integrationszentrum in Buffalo Grove unterstützt. Diese Aufmerksamkeit für den persönlichen Service hat es BITS ermöglicht, erheblich zu wachsen und von Herstellern und Kunden gleichermaßen als erstklassiger Corporate VAR anerkannt zu werden. Computer Reseller News (CRN) hat das Unternehmen als einen der am schnellsten wachsenden Lösungsanbieter von 2012 bis 2020 ausgezeichnet. Business IT Source wurde außerdem in die Solutions Provider 500 und Tech Elite 250 aufgenommen. Weitere Informationen finden Sie unter www.bitsinc.com.

 

Zurück zur News-Homepage